Drucken

Ausfahrt Kuppingen

Herbstliche Ausfahrt zwischen Gäu und Schwarzwald September 2020


9 Radler fuhren bei kühler Temperatur zunächst hoch zur Kreisgrenze und besichtigten den Fortschritt des Straßenbaus. Auf der Heerstraße ging es zum alten Wasserturn, hier wurde angesprochen, dass der höchste Punkt des Kühlenberg ( 628 m ) hinter dem Turm im Wald auf Jettinger Markung liegt.

Über die Felder fuhren wir bis zur Sprudelfabrik, überquerten die Kreisstraße und danach steil bergab zum Agenbach oberhalb von Sulz. Im Jägerstein schwenkten wir links ab zum Sportgelände Kuppingen. Bei der Reute-Hütte machten wir das Teilnehmerfoto und fuhren danach zum Modellflugplatz vor dem Spitalwald.

Auf dem Sindlinger Weg durchquerten wir den Spitalwald nach Sindlingen um dann über Oberjettingen auf der neuen noch gesperrten Straße zurückzufahren; 28 km mit viel auf und ab haben wir zurückgelegt.